Wirtschaft, Kultur und Sport sowie Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung – diese Themen standen beim Treffen von Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit ihrem Pekinger Amtskollegen Chen auf der Agenda.

Überdies nutzte das Kölner Stadtoberhaupt den Chinabesuch, sich umfassend über die Planung des neuen Zentrums der Millionenstadt Peking zu informieren, sowie zum Austausch mit Wirtschaftsvertretern und dem Organisationskomitee der Olympischen Spiele 2022. Höhepunkt war die Eröffnung der „Cologne Rotonda“. Das Projekt des Künstlers HG Eschbot Besuchern einen Eindruck des Blicks vom Kölner Dom über die Rheinmetropole.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.