Top Magazin sprach mit dem Steuerexperten Thorsten U. Schmidt darüber, wie man richtig schenkt: Die ersten Lebkuchenpackungen stehen schon mahnend in den Regalen der Supermärkte und erinnern an „das“ Geschenke-Event des Jahres. Aus steuerlicher Sicht ist das Schenken jedoch nicht immer ein unbeschwertes Geben und Nehmen.

Steuerexperte Thorsten U. Schmidt

Gerade Unternehmer sollten immer ein wenig in Geberlaune sein. Denn die Erfahrung lehrt, dass sich kleine Aufmerksamkeiten an Geschäftspartner in der Regel auszahlen – aus steuerlicher Betrachtung trifft das aber nicht immer zu.

Lesen Sie hier in unserer Herbstausgabe weiter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.