Das Familienunternehmen Hardy Remagen GmbH & Co. KG hat die Geschäftsführung verstärkt und ist damit für die Zukunft bestens aufgestellt. Die Schwestern Nina und Nane Remagen sind in die Unternehmensspitze berufen worden, wo sie fortan Inhaber Frank Remagen und Geschäftsführer Bernd Johnen unterstützen.

Die Unternehmensnachfolge ist vom Vater strategisch gut vorbereitet worden. So haben Nina, zuständig für Marketing und Vertrieb, und Nane, die die Produktionsleitung verantwortet, zunehmend Führungsaufgaben übernommen.

Lesen Sie hier in unserer aktuellen Winterausgabe weiter. Viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.