Mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen – das ist das Kernziel des Kölner Bündnisses „Mit Frauen in Führung“. So trafen sich auf Einladung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Geschäftsführerin Christine Kronenberg rund 160 Gäste aus den Unternehmen des Bündnisses sowie aus Politik, Kultur und Wirtschaft zu einem festlichen Abend in der Piazzetta des Historischen Rathauses.

Hier ging es vor allem um den aktiven Austausch zwischen allen Beteiligten. Kölns Oberbürgermeisterin sprach sich unter anderem für mehr Führung in Teilzeit aus und verwies auf positive Beispiele in ihrem eigenen Bereich. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart betonte in seiner Ansprache, es sei wichtig, die Rahmenbedingungen für die Teilhabe von Frauen an der Zukunftsentwicklung des Landes zu verbessern. Bestseller-Autor Dr. Peter Modler präsentierte schließlich Kommunikationsstrategien aus seinem neuen Buch „Mit Ignoranten sprechen. Wer nur argumentiert, verliert“.

Lesen Sie hier in unserer aktuellen Winterausgabe weiter. Viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.