Illustre Gäste, eine gelungene Premiere und jede Menge Unterstützung für das Wohl der Tiere – so fassten Natalie und Markus Lauff die Erstaufl age ihres „Abends für Tiere“ zusammen.

Vor der stilvollen Kulisse der Rheinstation Köln-Rodenkirchen, wo die Hausherren Tom und Charly Steep ein rein vegetarisches Menü auftischten, hatten die Organisatoren zum Benefiz-Event geladen. Im Fokus stand die Unterstützung der Kölner Tiertafel.

Da ließen sich auch prominente Tierfreunde wie Fernsehlegende Harry Wijnvoord (Bild, l.), Unterhaltungskünstlerin Tanja Schumann, Eiskunstlauftrainerin Marina Kielmann, Moderatorin und Autorin Birgit Lechtermann oder Künstler Rhodrick Tayali nicht lange bitten.

Dank ihrer großzügigen Spenden und der eifrigen Beteiligung an der großen Tombola kamen über 7800 Euro für den guten Zweck zusammen. Durch den Abend führte Moderator Hans Meiser (r.). Im Show- Programm begeisterten Auftritte von Elvis-Darsteller Oliver Steinhoff , Sängerin Ludmila Larusso und Kenneth King. Höhepunkt war die Verleihung des neuen Emy- Lauffs-Preises. Die Silbermedaille erhielten Persönlichkeiten, die sich in außergewöhnlichem Maße für die gute Sache starkmachen.

Zu den Premierenpreisträgern gehörten Karnevalslegende Hans Süper, die Trainerin des Deutschen Tennis Bundes Claudia Kohde-Kilsch, Hotelier Reiner Mülhausen, Schauspieler Tom Barcal und TV-Urgestein Hans Meiser.

Lesen Sie hier in unserer aktuellen Winterausgabe weiter. Viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.