Südafrika, die Niederlande, Südtirol – das Top Magazin ist internationaler geworden. Das bisherige ausländische „Dreigestirn“ wird nun im Karneval ergänzt durch die Schweiz. Der weltweit tätige Schweizer Urlaubskonzern Hapimag ist in der Karnevalsausgabe mit von der Partie. Das Unternehmen mit Hauptsitz im Kanton Zug ist für seine Hamburger Destination mit einem bemerkenswerten Award ausgezeichnet worden.

Der spielt natürlich auch im Top Magazin eine Rolle. Aber selbstverständlich haben die Hapimag-Urlaubs-Experten auch einen ganz speziellen Tipp parat: Für Karnevalisten, die sich nach der anstrengenden Session mal etwas erholen wollen. Und für solche Zeitgenossen, die man gemeinhin „Karnevalsflüchtlinge“ nennt. Wobei sich in Köln kaum jemand überhaupt nur vorstellen kann, dass es solche gibt.

Hier geht es zu unserer aktuellen Karnevalsausgabe.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.