Die höchste Auszeichnungen der Süßwarenwirtschaft – die „Goldene Uhr“ – ging diesmal an Gerald Böse, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, stellvertretend für alle, die die grandiose Erfolgsgeschichte der Internationalen Süßwarenmesse ISM in Köln mitgeschrieben haben.

Mit ihrer 50. Auflage feierte die ISM in diesem Jahr ein groß(artig)es Jubiläum. Böse nahm den Preis beim SG-Neujahrsempfang des Internationalen Süßwarenhandelsverbandes Sweets Global Network in München entgegen. In seiner Laudatio betonte Bastian Fassin (Katjes Fassin), der Vorsitzende des Arbeitskreises ISM, die bedeutende und einmalige Funktion der weltweit führenden Fachmesse für die globale und vor allem auch nationale Süßwarenwirtschaft.

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in unserer aktuellen Frühjahrsausgabe. Viel Vergnügen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.