Besuchermagnet, ungewöhnliches Fortbewegungsmittel und einer der besten Plätze für eine hervorragende Sicht auf die Domstadt ist die Rheinseilbahn. Seit einer Havarie im Sommer 2017 steht die beliebte Sehenswürdigkeit still. Nun fand 75 Meter über dem Rhein eine Übung der Höhenrettung statt, die als eine der Voraussetzungen galt, die Gondeln wieder in Betrieb zu nehmen.

Weiterlesen

Die Neugestaltung des Campus Deutz der Technischen Hochschule geht in die konkrete Planungsphase. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb hatte in Abstimmung mit der TH Köln und der Stadt Köln einen Architektenwettbewerb für die ersten beiden Ersatzneubauten ausgelobt.

Weiterlesen

Ihren Dienst 20 frischgebackene Bundespolizisten und -polizistinnen haben pünktlich zum Beginn des Straßenkarnevals 2019 in der Domstadt angetreten. Für alle Absolventen im Alter von 19 bis 34 Jahren stand Köln auf Platz eins der Liste der Wunschdienststellen. Hocherfreut zeigte sich der stellvertretende Inspektionsleiter Alfons Genreith über den Personalzuwachs bei der Bundespolizeiinspektion der Domstadt: „Die 20 neuen Mitarbeiter werden eine große Bereicherung für uns sein.“

Die Volkshochschule Köln bietet Wissbegierigen seit nunmehr 100 Jahren ein breit gefächertes Kursprogramm, das sich stets an den Anforderungen der Zeit orientiert. „Wir freuen uns, im Jubiläumsjahr rund 3500 Angebote an Kursen und Veranstaltungen auf dem Plan zu haben“, sagt Jakob Schüller, Leiter der VHS Köln. Überdies wird es offizielle Feierlichkeiten sowie eine Jubiläumsnacht am Freitag, 24. Mai, geben.

Das Museumsprojekt „MiQua“ des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) und der Stadt Köln hat nun ein offi zielles Logo. Dieses wurde im Beisein von über 300 geladenen Gästen aus Kultur, Politik und Verwaltung, Medien und Wirtschaft im Wallraf-Richartz-Museum offi ziell vorgestellt.

Weiterlesen

Köln ist dank des gemeinsamen Engagements von Stadt Köln und NetCologne die erste Stadt Deutschlands, in der sämtliche Schulgebäude – insgesamt rund 300 – an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen sind. Die erste freigeschaltete „Gigabit- Schule“ ist das Erich Gutenberg Berufskolleg in Buchheim.

Weiterlesen

Die KVB sind ein Ausbildungsbetrieb mit nachhaltigen Berufschancen“, betonte Peter Densborn, Vorstand und Arbeitsdirektor der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) bei der offiziellen Präsentation einer speziell gestalteten Stadtbahn, die für eine Ausbildung bei den KVB wirbt. Jedes Jahr stellt das Unternehmen rund 60 neue Auszubildende im kaufmännischen und im gewerblich-technischen Bereich ein.

Weiterlesen

Wirtschaft, Kultur und Sport sowie Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung – diese Themen standen beim Treffen von Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit ihrem Pekinger Amtskollegen Chen auf der Agenda.

Weiterlesen

Vollkasko fürs Auto – Sicherheitsgurte und Airbag für Lebensstandard Fehlanzeige

Wer anderen vorsätzlich oder fahrlässig einen Schaden zufügt, ist unter anderem nach Paragraf 823 BGB verpflichtet, diesen Schaden zu ersetzen. Da dieses Risiko im Straßenverkehr besonders hoch ist, besteht die Pflicht zum Abschluss einer entsprechenden Haftpflichtversicherung. Ohne sie ist die Zulassung eines Kraftfahrzeuges nicht möglich. Eine gesetzliche Pflicht, sein Auto Teil- oder gar Vollkasko zu versichern, besteht hingegen nicht. Obwohl das Risiko geringer und die wirtschaftlichen Folgen deutlich niedriger sind, versichern viele Deutsche lieber ihr Auto als ihre Existenz.

Weiterlesen

Der Ordnungsdienst des Amtes für öffentliche Ordnung ist ab sofort besonders umweltfreundlich unterwegs, denn zur amtlichen Fahrzeugfl otte gehören nun 14 moderne Hybrid-Fahrzeuge, mit denen der Verbrauch von fossilen Kraftstoffen verringert wird. Dadurch werden die Emissionswerte, gerade im städtischen Einsatzgebiet, deutlich reduziert. Stadtdirektor Dr. Stephan Keller betonte bei der Fahrzeugübergabe: „Die Autos aus dem Hause Toyota überzeugen durch Effi zienz und geringe Schadstoff werte. Das hat Vorbildfunktion für den Stadtverkehr.“